«zurück

Herbst: Schreib dich gesund! ONLINEKURS

Ein Kurs, der ganzheitlich gut tut, motiviert und nachhaltig verändert!

Gesundheit bedeutet Harmonie zwischen Seele, Geist und Körper. Wobei Gesundheit kein Zustand ist, sondern ein Prozess, ein kontinuierlicher, von Geburt an bis zum Tod. 100 %ige Harmonie ist vermutlich sehr selten, insofern sind unharmonische Zeiten normal und gehören zum Leben. Wir bewegen uns also ständig auf einem Kontinuum zwischen 0 und 100. Und es sollte uns ein Anliegen sein, diesen Prozess zu beobachten, zu hinterfragen und gegebenenfalls zu korrigieren.

In diesem Kurs geht es darum, zu schauen, was Harmonie für den Einzelnen bedeutet, wie weit wir davon entfernt sind, welche Symptome dadurch entstehen/entstanden sind, was sie uns sagen können, wie wir selbst verborgene Bedürfnisse ausgraben und insgesamt wieder gut auf uns achten.

Egal, ob Sie einen schmerzenden Rücken haben, ein Schlafproblem, eine Krankheit, eine psychische Verstimmung, Ängste oder einfach im Sinne der Vorbeugung etwas für sich tun wollen: der Kurs ist ganzheitlich zu sehen und jedes Symptom hat Platz.

Immer wieder geht es darum, die richtigen Fragen zu stellen und ehrlich zu uns selbst zu sein. Jede Antwort greift in unseren Gesundheitsprozess ein. Schreiben, vor allem die Schreibtherapie mit ihren Methoden, unterstützt hierbei den Reflexions- und Erkenntnisprozess.

Zur Ausarbeitung dieses Kurses habe ich viele Bücher herangezogen, weil mich das Thema „ganzheitliche Gesundheit“ mein ganzes Leben interessiert hat. Im Mittelpunkt, speziell für den Aufbau und die richtigen Fragen, standen dabei vor allem die Bücher:

Silke Heimes: Ich schreib mich gesund
Theodor Dierk Petzold: Gesundheit ist ansteckend, Praxisbuch Salutogenese
Theodor Dierk Petzold: Drei entscheidende Fragen
Ronald Grossarth-Maticek: Autonomietraining

Gerne können Sie sich die Bücher besorgen, vorab darin schmökern oder auch entscheiden, lieber ganz alleine zu arbeiten. Das hat Vorteile. Aber auch einen Nachteil: in der Gruppe gibt es nicht nur die eigenen Antworten, sondern auch die Antworten der anderen und die bieten oft wertvolle, völlig neue Zugänge zum eigenen Thema – Stichwort „blinde Flecken“. Zudem ist ein vertrauensvoller Austausch immer bereichernd und oft auch entlastend.
Wie auch immer: Schon in dem Moment jedenfalls, in dem Sie sich entschließen, etwas zu tun, für sich und Ihre Gesundheit, ändert sich etwas … ☺

Insgesamt umfasst der Kurs zehn Abende, in einem wöchentlichen Abstand, damit auch immer Zeit bleibt, alles Neue zu integrieren und reifen zu lassen. Es wird auch Schreibaufgaben für zuhause geben.
Ich schlage hier folgende Termine vor, bin aber flexibel (auch bezüglich Wochentag!):
Jeweils Mittwochabend, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
29. 9., 6. 10., 13. 10., 20. 10., 27.10., 3.11., 10.11., 17.11., 24.11., 1.12.
Kurskosten 400,–
(Wenn Sie Interesse haben, aber der Termin oder Wochentag generell ungünstig ist, bitte bei mir melden.)

Mitzubringen?
Freude, Neugierde, Ernsthaftigkeit.
Und: Vielleicht möchten Sie sich ein Schreibheft besorgen, um alle Übungen stets beisammen zu haben.

Möchten Sie über neue Workshops informiert werden? Dann melden Sie sich doch für den newsletter an!